CremesObstsalateKlassische DessertsPuddingCrepesSorbets, EisSpezialitätenKaltschalenGrundrezepteFrüchte

Cremes

Amaretto-Creme:

Zutaten: 2 Eier, 500 g Ricotta, 350 g Amaretti, 80 g Zucker, 1 ½ Glas Amaretto.
Zubereitung: Die Amaretti in eine Schüssel geben und in dem Amaretto weichen lassen. Die Eier trennen und aus dem Eiweiß Eischnee schlagen. Das Eigelb mit dem Zucker schaumig rühren und dann den Ricotta zugeben. Die getränkten Amaretti zugeben und zum Schluss den Eischnee unterheben. In Dessertschälchen portionieren. Zur Dekoration auf die Creme einen Tupfen Schlagsahne, in welchen ein (nicht getränktes) Amaretti gegeben wird.


Zitronen-Creme:

Zutaten: 4 Eier, 5 Blatt Gelatine, 150 g Zucker, Saft von 3 Zitronen, ¼ l Weißwein, 1 Becher Schlagsahne.
Zubereitung: Die Eier trennen. Das Eigelb und 100 g Zucker schaumig rühren. Weißwein und Zitronensaft zum Eizucker geben. Gelatine in kaltem Wasser weichen, ausdrücken, in 5 EL heißem Wasser auflösen und dann unter Rühren zur übrigen Flüssigkeit geben. Die Masse ca.10 Min. in den Kühlschrank stellen. Zwischenzeitlich das Eiweiß zu steifem Eischnee schlagen und mit dem restlichen Zucker vermischen. Die Schlagsahne steif schlagen und unter die gekühlte Creme ziehen und erneut ca.1 Stunde kalt stellen.


Crème bavaroise:

Zutaten: 6 Eigelb, 150 g Zucker, 5 Blatt Gelatine, ½ l Milch, 1 Vanilleschote, ¼ l Sahne.
Zubereitung: Die Vanilleschote aufschlitzen und das Mark herauskratzen. Das Eigelb mit dem Zucker schaumig schlagen. Die Milch in einen Topf gießen und zusammen mit dem Vanillemark kurz aufkochen lassen. Derweil die Gelatine in kaltem Wasser einweichen, ausdrücken und in der heißen Milch unter ständigem Umrühren auflösen. Dann die Milch zum Eizucker einrühren. Die Creme ca. 30 Min. kalt stellen, bis sie halbfest ist. Die Schlagsahne steif schlagen und unter die Creme heben. Die Creme dann in kalte Portionsschälchen füllen und ca. 3 Stunden im Kühlschrank durchkühlen lassen.


Kirschen-Sekt-Creme:

Zutaten: 125 g Sauerkirschen mit Saft, 6 EL Kirschwasser, 2 EL Speisestärke, 1 EL Zucker, 1 Ei, 1 Päckchen Zitronencreme, ¼ l Sekt, 1 Becher Schlagsahne.
Zubereitung: Die Kirschen mit dem Saft in einem Topf kurz aufkochen. Den Alkohol mit der Speisestärke anrühren und in die kochende Flüssigkeit geben. Die Masse in Schälchen füllen und ca.15 Min. in den Kühlschrank stellen. Das Ei trennen. Das Eiweiß mit dem Sekt und dem Zucker vermischen und mit Handrührgerät schaumig schlagen. Das Zitronenaroma mit dem Eigelb mischen und unterrühren. Die Schlagsahne steif schlagen und unter die Zitronencreme ziehen. Die Creme über die Kirschen gießen und ca.1 Stunde kalt stellen.


Weißwein-Creme:

Zutaten: ½ l Milch, 80 g Zucker, 50 g Speisestärke, 2 Eier, 1 Päckchen Vanillezucker, 1/8 l Wasser, 1/8 l Weißwein.
Zubereitung: Die Milch mit dem Vanillezucker sowie 25 g Zucker und 25 g Speisestärke verrühren. Die Eier trennen. Das Eiweiß zu steifem Eischnee schlagen und unterheben. Die Masse kurz aufkochen und dann erkalten lassen.
Das Eigelb mit Wasser und Wein sowie 25 g Speisestärke und 55 g Zucker verquirlen. Die Zutaten im Wasserbad unter ständigem Schlagen erhitzen, bis sie dickflüssig sind. Diese Tunke wird dann über die erkaltete Creme gegossen.


Mango-Creme:

Zutaten: 2 Mangos, 4 Eier, 125 g Zucker, 3 EL Zitronensaft, 4 EL Weinbrand, 3 Blatt weiße Gelatine, 1 Becher Sahne.
Zubereitung: Das Fruchtfleisch der einen Mango pürieren und das der anderen würfeln. Die Eier trennen. Das Eigelb mit dem Zucker schaumig rühren. Das pürierte Fruchtfleisch untermischen und den Weinbrand zugeben. Die Mangowürfel mit Zitronensaft beträufeln und zur Masse geben. Gelatine in kaltem Wasser weichen, ausdrücken, in 5 EL heißem Wasser auflösen und dann unter Rühren zur übrigen Flüssigkeit geben. Für ca.5 Min. kaltstellen. Derweil das Eiweiß zu steifem Eischnee schlagen und unterheben.


Pflaumen-Creme:

Zutaten: 250 g  Pflaumen, 125 g Zucker, Zimt, 4 EL Zwetschgenwasser, 5 Blatt rote Gelatine, 1 Becher Sahne.
Zubereitung: Die entsteinten Pflaumen zu Pflaumenmus mixen, mit 1 Messerspitze Zimt abschmecken und das Zwetschgenwasser zugeben. Die Gelatine in kaltem Wasser weichen, ausdrücken und in dem Pflaumenmus auflösen. Die Sahne steif schlagen und unter die Masse heben. In Dessertschälchen füllen und ca. ½ Stunde kalt stellen.


Schoko-Creme:

Zutaten: 2 Eier, 125 g Zucker, 100 g Zartbitter-Schokolade, 4 EL Rum, 3 EL gehackte Mandeln, 2 EL Milch.
Zubereitung: Die Eier trennen. Das Eigelb mit dem Zucker schaumig rühren. Die Milch In einen Topf geben und leicht erwärmen. Die Schokolade darin schmelzen: Die Schokomilch unter den Eizucker geben und noch Rum und Mandeln unterrühren. Das Eiweiß zu Eischnee steif schlagen. Unter die Schokomasse ziehen. In Dessertschälchen füllen und ca. ½ Stunde kalt stellen.


Heidelbeer-Creme:

Zutaten: 200 g Heidelbeeren, 125 g Puderzucker, 3 EL Zitronensaft, 4 Blatt rote Gelatine, 1 Becher Sahne.
Zubereitung: Die Heidelbeeren mit dem Zucker und dem Zitronensaft vermischen und im Mixer pürieren. Die Gelatine in kaltem Wasser weichen, ausdrücken, in 3 EL heißem Wasser auflösen und dann unter Rühren zu den Heidelbeeren geben. Die Sahne steif schlagen und unter die Masse heben. In Dessertschälchen füllen und ca. ½ Stunde kalt stellen.


Rotwein-Creme:

Zutaten: ¼ l Rotwein, 3 Blatt rote Gelatine, 3 EL Zucker, 1/8 l Schlagsahne.
Zubereitung: Den Rotwein in einem Topf leicht erwärmen. Darin den Zucker auflösen. Die Gelatine in kaltem Wasser weichen, ausdrücken, in 4 EL heißem Wasser auflösen und dann unter Rühren zum Rotwein geben. Die Sahne steif schlagen. Vorsichtig unter die Masse heben, wenn diese zu gelieren beginnt. Die Creme für ca. 1 Stunde kaltstellen.


Sherry-Creme:

Zutaten: 2 Eier, 50 g Zucker, 3 Blatt weiße Gelatine, 1/8 l Cream Sherry, 1/8 l Schlagsahne.
Zubereitung: Die Eier trennen. Das Eigelb mit dem Zucker schaumig rühren. Die Gelatine in kaltem Wasser weichen, ausdrücken, in 4 EL heißem Wasser auflösen und dann unter Rühren zum Eizucker geben. Den Cream Sherry untermischen und ca. ½ Std. kalt stellen. Das Eiweiß zu Eischnee steif schlagen. Die Sahne steif schlagen und beides unterheben.


Ambrosia-Creme:

Zutaten: ½ l Saure Sahne, 150 g Zucker, 2 EL Zitronensaft, 2 EL weißen Rum, 4 Blatt weiße und 2 Blatt rote Gelatine, 2 Eier.
Zubereitung: Die Saure Sahne und 125 g Zucker mit Handrührgerät schaumig schlagen. Den Zitronensaft und Rum zugeben und unterrühren. Gelatine in kaltem Wasser weichen, ausdrücken, in 6 EL heißem Wasser auflösen und dann unter Rühren zur übrigen Flüssigkeit geben. Die Creme ca. 10 Min. kalt stellen. Die Eier trennen. Das Eiweiß zu steifem Eischnee schlagen und den restlichen Zucker untermischen. Den Eischnee unter die gestockte Creme heben. Die fertige Creme in eine kalte Schüssel geben und ca. 3 Stunden kalt stellen.


Errötende Jungfrau:

Zutaten: ½ l Buttermilch, 100 g Zucker, 2 EL weißen Rum, 2 EL Zitronensaft, 2 Blatt weiße und 4 Blatt rote Gelatine, ¼ l Schlagsahne.
Zubereitung: Die Buttermilch mit dem Zucker schaumig schlagen. Den Zitronensaft und Rum zugeben und unterrühren. Gelatine in kaltem Wasser weichen, ausdrücken, in 6 EL heißem Wasser auflösen und dann unter Rühren zur übrigen Flüssigkeit geben. Die Creme ca. 10 Min. kalt stellen. Die Schlagsahne steif schlagen und unterziehen. Die fertige Creme in eine kalte Schüssel geben und ca. 3 Stunden kalt stellen.


Creme Cappuccino:

Zutaten: 1 Päckchen Creme Caramel, 1 TL Instandkaffee, 1 EL Kaffeelikör, ¼ l Milch, 1/8 l Schlagsahne, 10 Kaffeebohnen.
Zubereitung: Das Puddingpulver mit dem Kaffeepulver mischen. Den Pudding (Instand-Pudding ohne Kochen) mit der Milch zubereiten. Den Kaffeelikör untermischen. Die Sahne steif schlagen. Die Creme in Portionsschälchen füllen, mit der Schlagsahne und den Kaffeebohnen garnieren.


Quarkcreme:

Zutaten: 250 g Sahnequark, 75 g Zucker, 1 Becher Schlagsahne, 10 EL Eierlikör.
Zubereitung: Den Quark mit dem Zucker und dem Eierlikör cremig rühren. Die Sahne steif schlagen und unterheben.


Bananenquark:

Zutaten: 3 Bananen, 200 g Sahnequark, 50 g Zucker, 1 Becher Schlagsahne.
Zubereitung: Die geschälten Bananen mit Pürierstab pürieren. Den Zucker und den Sahnequark unterrühren. Die Sahne steif schlagen und unterheben.


Bananen-Creme:

Zutaten: 3 Bananen, 200 g saure Sahne, 50 g Zucker, 1 EL Zitronensaft, 4 Blatt weiße Gelatine, 2 EL Milch, 2 EL Amaretto.
Zubereitung: Die geschälten Bananen mit Pürierstab pürieren. Den Zitronensaft zugeben und verrühren. Die saure Sahne mit dem Zucker und dem Amaretto vermischen und unterrühren. Die Gelatine in kaltem Wasser weichen, in 2 EL heißer Milch auflösen und dann unter Rühren unter das Bananenmuss mischen. Die Creme in kleine Förmchen gießen und erkalten lassen.


Apfelschaum:

Zutaten: 500 g Apfelmus, 1 TL Zucker, 1 TL Zimtpulver, 2 Eier, 3 cl Zitronensaft.
Zubereitung: Die Eier trennen. Das Eiweiß steif schlagen. Das Apfelmus in einer Schüssel mit dem Zucker und dem Zitronensaft vermischen. Eischnee unter das Apfelmus heben. In Portionsschälchen füllen und mit Zimt bestäuben.


Panna Cotta:

Zutaten: 6 Blatt Gelatine, 50 g Zucker, 2 Becher Schlagsahne, 1 Vanilleschote, 1 Prise Salz.
Zubereitung: Aus der Vanilleschote mit einem Messer das Mark kratzen. Die Schlagsahne mit dem Zucker mischen und das Vanillemark sowie die Prise Salz zugeben. Die Flüssigkeit ca. 10 Min. auf schwacher Hitze kochen. Die Gelatine in kaltem Wasser weichen, ausdrücken, in 3 EL heißem Wasser auflösen und dann unter Rühren zur Sahne geben. Die Creme in kleine Förmchen gießen und erkalten lassen.


Caramel Creme:

Zutaten: 3 Blatt Gelatine, 150 g Zucker, 1 Becher Schlagsahne, 1 Vanilleschote, 2 EL Calvados.
Zubereitung: Die Sahne steif schlagen. Den Zucker in einem Topf erhitzen und karamellisieren. 2 EL Wasser zugeben und Karamell damit auflösen. Dann den Calvados zugeben. Die Gelatine in kaltem Wasser weichen, ausdrücken, in 2 EL heißem Wasser auflösen und dann unter Rühren zur Sahne geben. Die Karamellflüssigkeit unterrühren und ca. ½ Std. kalt stellen.


Rotweincreme:

Zutaten: 6 Blatt Gelatine, 75 g Zucker, 4 Eier, 1/8 l Rotwein, 1 Becher Schlagsahne.
Zubereitung: Die Gelatine in kaltem Wasser weichen. 2 Eier trennen. 2 Eier und 2 Eigelb mit dem Zucker und dem Rotwein verquirlen. Die Masse im Wasserbad unter ständigem Rühren erhitzen. Die Gelatine ausdrücken und in der heißen Masse auflösen. Dann die Creme abkühlen lassen und ab und zu durchrühren. Die Schlagsahne steif schlagen und unterheben. Die Creme in kleine Förmchen gießen und erkalten lassen.


Bourboncreme:

Zutaten: 5 Blatt weiße Gelatine, 80 g Zucker, 3 Eier, 6 EL Cream Sherry (z. B. Irish Cream), 1 Becher Schlagsahne, 1 Vanilleschote.
Zubereitung: Aus der Vanilleschote mit einem Messer das Mark kratzen. Die Gelatine in kaltem Wasser weichen. Die Eier trennen. Das Eigelb mit dem Zucker und dem Vanillemark schaumig rühren. Den Cream Sherry zugeben. Die Schlagsahne mit einer Prise Salz kurz aufkochen und die heiße Flüssigkeit mit dem Eizucker vermischen. Die Gelatine ausdrücken und in der heißen Masse auflösen. Das Eiweiß zu steifem Eischnee schlagen und unter die Creme heben. Die Creme in kleine Förmchen gießen und erkalten lassen.


Weiße Creme:

Zutaten: 10 Blatt weiße Gelatine, 100 g Zucker, 3 Eier, 4 EL Rum, 3 EL Zitronensaft, 200 g Frischkäse (Doppelrahmstufe), 1 Becher Schlagsahne, 1 Päckchen Löffelbiskuits.
Zubereitung: Die Eier trennen. Das Eigelb mit dem Zucker und 3 EL heißem Wasser schaumig rühren. Die Gelatine in kaltem Wasser weichen, ausdrücken und unter den Eizucker mischen. Den Frischkäse mit dem Zitronensaft und dem Rum in einer Schüssel verrühren. Die Eizuckermasse dazugeben und gut verrühren. In eine große Schüssel am Seitenrand die Löffelbiskuits einstellen. Das Eiweiß zu steifem Eischnee schlagen und unter die Masse heben. Die Schlagsahne ebenfalls steif schlagen und unter die Creme heben. Diese in die Schüssel mit den Löffelbiskuits einfüllen. Mit einigen Tupfen Schlagsahne verzieren.


Französische Creme:

Zutaten: 4 Eier, 5 EL Milch, 1 Becher Schlagsahne, 1 EL Speisestärke, 8 Blatt weiße Gelatine, 150 g kandierte Früchte, 3 EL Kirschwasser.
Zubereitung: Die Eier trennen. Das Eigelb mit dem Zucker schaumig rühren. Die Milch, die Stärke und die Sahne unter den Eizucker mischen. In einem Topf unter ständigem Rühren leicht erhitzen. Die Gelatine in kaltem Wasser weichen, ausdrücken und unter die Masse mischen. Die Früchte im Kirschwasser tränken. Die Creme stürzen und mit den Früchten garnieren.


Likör Creme:

Zutaten: 1 Dose Mandarinen, 1 Becher Schlagsahne, 3 EL Zucker, 200 g Frischkäse (Doppelrahmstufe), 1 EL Zitronensaft, 6 EL Eierlikör.
Zubereitung: Die Mandarinen abtropfen lassen. Den aufgefangenen Mandarinensaft mit dem Frischkäse und dem Zitronensaft sowie dem Zucker vermischen. Die Schlagsahne steif schlagen, mit dem Eierlikör vermischen und unterziehen. Die Mandarinen in Schälchen füllen, mit der Creme übergießen und kalt stellen.


Mandel-Creme:

Zutaten: 4 EL Gehackte Mandeln, 1 Blockschokolade, 1 Becher Schlagsahne, 2 Eier, 3 EL Milch, 3 EL Rum.
Zubereitung: Die Eier trennen. Das Eigelb mit dem Zucker schaumig rühren. 100 g Schokolade raspeln und in heißer Milch schmelzen. Zum Eizucker die Mandeln und den Rum geben und gut unterrühren. Das Eiweiß zu steifem Eischnee schlagen. Die Sahne steif schlagen. Zuerst das Eiweiß und dann die Schlagsahne unterheben. In Schälchen füllen und ca.½ Std. kalt stellen.


Himbeer-Creme:

Zutaten: 400 g Himbeeren, 100 g Zucker, 4 Blatt rote Gelatine, 1 EL Amaretto, 3 EL gehackte Mandeln, 1 Becher Schlagsahne.
Zubereitung: Die Himbeeren mit Zucker vermischen und im Mixer pürieren. Die Gelatine in kaltem Wasser weichen, in 2 EL heißem Wasser auflösen und dann unter Rühren unter das Himbeermuss mischen. Die Mandeln und den Amaretto zugeben. Die Sahne steif schlagen und unter die Masse heben. In Schälchen füllen und ca.½ Std. kalt stellen.


Bitte denkt  daran, dass Ihr  nicht berechtigt seid, den Inhalt dieser Internetseite zu verbreiten und zu vervielfältigen.

© 2000-2009 Reimann