CremesObstsalateKlassische DessertsPuddingCrepesSorbets, EisSpezialitätenKaltschalenGrundrezepteFrüchte

Pudding

Schokoladenpudding:

Zutaten: ½ l Schlagsahne, 100 g Schokolade (50 g Zartbitter + 50 g Blockschokolade), 50 g Zucker, 4 Eier, 4 cl Amaretto, 4 cl Maraschino, 5 Blatt Gelatine.
Zubereitung: Die Schokolade raspeln. Die Eier trennen. Das Eigelb mit dem Zucker schaumig rühren. Die Sahne in einen Topf geben, das Ei-Zucker-Gemisch zuführen und im Wasserbad bei mäßiger Hitze abschlagen. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen, ausdrücken und in der heißen Creme auflösen (nicht kochen!) und zusammen mit dem Likör verrühren. Die Creme erkalten lassen. Das Eiweiß mit 1 EL Zucker zu Eischnee schlagen und unterheben. Die Creme in kalte Portionsschälchen füllen und min. 15 Min. kalt stellen.


Vanillepudding:

Zutaten: ½ l Schlagsahne, 1 Vanillestange, 50 g Zucker, 4 Eier, 4 cl Rum, 5 Blatt Gelatine.
Zubereitung: Die Eier trennen. Das Eigelb mit dem Zucker schaumig rühren. Die Sahne in einen Topf geben, das Ei-Zucker-Gemisch zuführen und im Wasserbad bei mäßiger Hitze abschlagen. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen, ausdrücken und in der heißen Creme auflösen (nicht kochen!) und zusammen mit dem Rum verrühren. Die Creme erkalten lassen. Das Eiweiß mit 1 EL Zucker zu Eischnee schlagen und unterheben. Die Creme in kalte Portionsschälchen füllen und min. 15 Min. kalt stellen.


Götterspeise:

Zutaten: ½ l Apfelsaft, 1 Päckchen Götterspeise Zitrone, 2 EL Zucker.
Zubereitung: Die Götterspeise mit dem Apfelsaft 5 Min. quellen lassen, Zucker zufügen und langsam erwärmen, bis sich die Götterspeise gelöst hat (nicht kochen!). In kalte Portionsschälchen füllen und min. 4 Std. kalt stellen.


Weintraubengelee:

Zutaten: ½ kg Weintrauben, ¼ l hellen Traubensaft, 3 EL Zitronensaft, 8 Blatt weiße Gelatine, 30 g Zucker, 1 EL weißen Rum.
Zubereitung: Die Weintrauben halbieren und entkernen (oder kernlose Trauben nehmen). Gelatine in kaltem Wasser weichen, ausdrücken, in 8 EL heißem Wasser auflösen und dann unter Rühren zum Traubensaft geben. Den Zucker im Zitronensaft auflösen und zugeben. In eine kalte Schüssel auf den Boden etwas Flüssigkeit gießen. Dann eine Lage Weintrauben einschichten und dies Schicht für Schicht wiederholen. Für ca. 2 Stunden kalt stellen. Dann stürzen.


Landpudding (Reispudding):

Zutaten: ½ l Milch, 1 Päckchen Vanillezucker, 200 g Milchreis, 2 Eier, 4 EL Zucker, 75 g Butter, Zucker-Zimt-Gemisch.
Zubereitung: Die Milch mit dem Vanillezucker kurz aufkochen lassen und den Reis einrieseln lassen. Den Reis kochen und quellen lassen. Die Eier trennen. Das Eigelb mit dem Zucker schaumig rühren. Das Eiweiß zu steifem Eischnee schlagen. Den Reis mit dem Eizucker vermischen und den Eischnee unterheben. Auf den Reisbrei wird zerlassene Butter gegeben und mit dem Zucker-Zimt-Gemisch abgeschmeckt.


Nougat Pudding:

Zutaten: 100 g Nougatrohmasse, 1 EL Zucker, 2 EL Speisestärke, 2 EL gehackte Pistazien, 3/8 l Milch.
Zubereitung: Die Speisestärke mit 3 EL Wasser vermischen. Die Milch, die Nougatmasse und den Zucker vermischen und in einem Topf erhitzen. Die angerührte Stärke untermischen und kurz aufkochen lassen. In die abkühlende Masse die Pistazien einstreuen und erkalten lassen. Die Puddingschüssel kurz in heißes Wasser tauchen und den Pudding stürzen.


Biskuit "Pudding":

Zutaten: 100 g Zucker, 3 Eier, 100 g Mehl, 50 g Speisestärke, 1 Päckchen Backpulver, 50 g Butter, 4 EL Rum, 1 Fläschen Rumaroma, 1 Päckchen Zitroback, 100 g Puderzucker, Semmelbrösel.
Zubereitung: Die Eier trennen. Das Eiweiß mit 3 EL Wasser zu Eischnee steif schlagen und in Rührschüssel geben. Den Zucker und Zitroback einrieseln lassen. Unter ständigem Rühren das Eigelb zugeben. Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen und ebenfalls in Rührschüssel einrühren. Die Butter schmelzen und zugeben. Die Masse gut durchrühren. Eine große Puddingform ausfetten und mit Semmelbrösel bestreuen. Die Masse eingießen und in dieser Form im Wasserbad ca.1 Std. kochen. Dann die Form mit kaltem Wasser abschrecken und den Pudding stürzen. Den Puderzucker mit dem Rum vermischen und den Pudding damit tränken.


Nusspudding:

Zutaten: 100 g Zucker, 3 Eier, 50 g Mehl, 50 g Speisestärke, 200 g gemahlene Haselnüsse, 2 TL Backpulver, Butter, Semmelbrösel.
Zubereitung: Die Eier trennen. Das Eiweiß mit 2 EL Wasser zu Eischnee steif schlagen. Zucker einrieseln lassen. Das Eigelb unterrühren. Mehl, Speisestärke, Nüsse und Backpulver vermischen und unterrühren. Eine große Puddingform ausfetten und mit Semmelbrösel bestreuen. Die Masse eingießen und in dieser Form im Wasserbad ca.1 Std. kochen. Dann die Form mit kaltem Wasser abschrecken und den Pudding stürzen.


Bitte denkt  daran, dass Ihr  nicht berechtigt seid, den Inhalt dieser Internetseite zu verbreiten und zu vervielfältigen.

© 2000-2009 Reimann